Hygienekonzept

Für alle Besucher gilt die 3-G-Regel. Sie müssen        geimpft, genesen oder getestet (Ein offiziell durchgeführter negativer Antigen-Schnelltests (kein Selbsttest!), der nicht älter als 48 Stunden ist, genügt) sein. 

• Alle Besucher sind verpflichtet, ihren Status (geimpft, genesen oder getestet) bei der Einlasskontrolle nachzuweisen.

• Am Eingang erfolgt eine Einlasskontrolle durch einen externen Sicherheitsdienst.

Zum Betreten und Verlassen des Geländes dürfen nur die dafür ausgewiesenen Ein- und Ausgänge genutzt werden.

• Zur Kontrolle der Besucherzahlen erhalten alle Besucher nach erfolgreicher Einlasskontrolle ein Armband (Tanzcontroler). Dieses ist während des gesamten Aufenthaltes auf dem Platz am Handgelenk zu tragen.

• Alle Besucher werden gebeten, Ihre Hände beim Betreten des Geländes mit dem von uns zur Verfügung gestellten Desinfektionsmittel zu desinfizieren.

• Auf dem Gelände gelten die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene und Achtsamkeit) 

• Bei Schlangenbildung (z.B. am Getränke- oder Essensstand sowie dem WC) gilt Maskenpflicht.

• Es stehen ausreichend WC’s zur Verfügung, die in regelmäßigen Abständen gereinigt und desinfiziert werden.

Was muss ich sonst noch wissen?

 

 

• Eintritt ist frei & Karten brauchen Sie keine.